Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Neupriester Vater Athanasius (Buk) zu Gast im Kloster Maria Schutz

Am Sonntag, den 24. Juni 2018 erhielt Erzdiakon Vater Athanasius (Buk) von Seiner Eminenz Metropolit Arsenios von Austria die Priesterweihe in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit in Wien. Der liturgischen Feier wohnte auch Abt Paisios vom Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee bei. Der Jungpriester ist dem Kloster seit dessen Gründung eng verbunden und darf durchaus auch als "Freund des Klosters" bezeichnet werden. Dies unterstreicht Vater Athanasius auch mit der Tatsache, dass er die Tage nach seiner Priesterweihe im St. Andräer Kloster verbringt. Schon beim unvergessenen Besuch Seiner Allheiligkeit Patriarch Bartholomaios I. von Konstantinopel am 10. November 2014 in Sankt Andrä am Zicksee war Vater Athanasius beteiligt und durfte die Ansprache Seiner Allheiligkeit in der Pfarrkirche zum Heiligen Andreas vom Englischen ins Deutsche übersetzen. Eine enge Freundschaft verbindet Vater Athanasius auch mit den Mönchen des Klosters (im Bild mit Priesterkollege Vater Arsenios vom Klosters Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee), weshalb er auch in Zukunft ein gerngesehener Gast in St. Andrä am Zicksee sein dürfte.

  1. © FdKMS 2017
  2. Liturgischer Kalender
  3. Standort des Klosters
  4. Das Wetter in St. Andrä/Zicksee
  5. Per Bahn zum Kloster
  6. Galerie
  7. Quiz
  8. Umfrage
OEBB

Von
Nach St.Andrä/Zicksee Bahnhof
Datum
Uhrzeit
Abfahrt Ankunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies Mehr dazu unter "Datenschutz".

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech