Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Zwischenstopp im Kloster Maria Schutz bei der Fußwallfahrt nach Frauenkirchen

Der Verein der Freunde der Basilika Frauenkirchen veranstaltet jedes Jahr eine Benefizfußwallfahrt, die in diesem Jahr am 9. September stattfand und von Fertöd in Ungarn über St. Andrä am Zicksee nach Frauenkirchen führte. Bei dieser Gelegenheit kehrten die Wallfahrer auch im Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee ein, wo sie sich zu einer kurzen gemeinsamen Andacht in der Klosterkapelle einfanden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an SR Franz Wegleitner, Vorstandsmitglied des Vereins der Freunde der Basilika Frauenkirchen, der federführend an der Organisation dieser Wallfahrt beteiligt war und mit dem Zwischenstopp im St. Andräer Kloster der diesjährigen Wallfahrt nicht nur im geografischen Sinne "grenzüberschreitenden Charakter" verlieh, sondern auch im Sinne christlicher Ökumene.

  1. © FdKMS 2017
  2. Liturgischer Kalender
  3. Standort des Klosters
  4. Das Wetter in St. Andrä/Zicksee
  5. Per Bahn zum Kloster
  6. Galerie
  7. Quiz
  8. Umfrage
OEBB

Von
Nach St.Andrä/Zicksee Bahnhof
Datum
Uhrzeit
Abfahrt Ankunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies Mehr dazu unter "Datenschutz".

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech